Home Suchtberatungsstelle Betreutes Wohnen Kontakt Das Team Impressum Datenschutz

Verein zur Integration psychosozial behinderter

Menschen Annaberg e.V.

Gemeinsam mit Ihnen - können wir viel für Sie tun.
REVOLUTION TRAIN - Anti-Drogen Zug
Präventionsprojekt  REVOLUTION TRAIN  DER ANTI - DROGEN - ZUG Im Jahr 2016 konnte durch Zusammenarbeit der Stadt Annaberg- Buchholz und dem Erzgebirgskreis ein einzigartiges Präventionsprojekt in die Stadt geholt werden. Nach dem sich Fachkräfte der Stadt Annaberg- Buchholz, Polizei und der Suchthilfe in Prag einer Multiplikatoren- Ausbildung unterzogen, machte der Revolutiontrain vom 7.11.- 11.11.2016 Halt in Annaberg- Buchholz und Schwarzenberg. Schüler der 5.-10. Klasse der Stadt Annaberg- Buchholz und des Erzgebirgskreises erhielten die Möglichkeit, ein außergewöhnliches Präventionsprojekt, welches auf Interaktion (Sehen, Hören, Fühlen) setzt, zu erleben. Der innovative ANTI- DROGEN- ZUG bringt das Thema DROGEN und SUCHT den Schülern nah, indem sie durch verschiedene Wagon´s geführt werden und in jedem einzelnen selber sehen und spüren können, wie Körper und Geist „aufgefressen“ werden. Sie bekommen mit, dass die Droge, egal welche, den Körper im Griff hat und nicht umgekehrt. Am Ende des Zuges können sie mit dem Gesehenen und Erlebten, selbst entscheiden, wohin ihr „Zug des Lebens“ fährt. Wir durften ein Teil des außergewöhnlichen Projektes sein, welches auf moderne Art & Weise mit diesem schweren Thema den Schülern so nahe wie möglich sein möchte und ihnen die Augen öffnen solle, mit dem Ziel sich selbst und seinem sozialem Umfeld zu helfen. So wünschen wir uns eine Fortsetzung dieser Art von Suchtprävention für die kommenden Jahre.